Canindé do São Francisco hat den Xingó-Staudamm, das Archäologische Museum und die Grota do Angico

Caninde do São FranciscoCanindé do São Francisco liegt 198 Kilometer von Aracaju, die Stadt, die an der Grenze zwischen Sergipe, Alagoas und Bahia liegt, und der wichtigste Abfahrtspunkt für Boote, die durch die Schlucht von São Francisco fahren.

Auch der Aussichtspunkt des Wasserkraftwerks Xingó und das Archäologische Museum, das eine bedeutende Sammlung prähistorischer menschlicher Skelette beherbergt, sind einen Besuch wert.

Und in Canindé, der Grota do Angico, wo die Cangaceiro Lampiao.

Der beste Zugang dorthin führt über Piranhas, auf der anderen Seite des São Francisco River, aber bereits innerhalb von Alagoas.

Video über Canindé do São Francisco

CANYON VON SÃO FRANCISCO 

Katamaran- oder Schonerfahrten starten von Canindé do São Francisco durch die Schlucht von Fluss São Francisco – 65 Millionen Jahre alte Formation, die als die fünftgrößte der Welt und die schiffbarste der Welt gilt – stellen die größte Attraktion von Canindé dar.

Die Route, die auch mit dem Schnellboot zurückgelegt werden kann, dauert etwa drei Stunden.

Am Ende des ersten gibt es einen 40-minütigen Halt in Paraíso do Talhado, einem Abschnitt der Schlucht, der wie ein riesiges Schwimmbad aussieht und wo Sie tauchen oder ein Boot fahren können. Achten Sie während der Fahrt auf die schönen Felsen von Gavião und Japones und den Morro dos Macacos.

Bedenken Sie bei der Auswahl des Schiffstyps, dass Sie im Schoner vor der unerbittlichen Sonne geschützt sind, während der Katamaran über einen sogenannten „Naturpool“ verfügt, eine Art Netz, das bis ins Wasser reicht. des Flusses und begrenzt einen Platz für Badegäste entlang des Weges.

XINGÓ WASSERELEKTRISCH

XINGÓ WASSERELEKTRISCHEine Führung durch die Anlagen dieses Energiekomplexes im Xingó-Wasserkraftwerk, 5 Kilometer von Piranhas, Alagoas, entfernt, ist ein sehr interessantes Programm.

Eine beeindruckende Aussicht bietet der Aussichtspunkt Companhia Hidrelétrica do São Francisco (Chesf) in Canindé do São Francisco. Gut strukturiert und ein obligatorischer Halt auch für diejenigen, die zwischendurch reisen Paulo Afonso, in Bahia und Piranhas.

Das Highlight des Aufnahmezentrums ist das Holzmodell, das das Wasserkraftwerk nachbildet. Der Ort verfügt über ein Auditorium und einen Videoraum.

Die Gärten zeigen sehr sorgfältig Skulpturen aus Steinblöcken aus der Region.

XINGÓ ARCHÄOLOGIE MUSEUM

Das Archäologische Museum von Xingó besitzt die größte Konzentration von Skeletten prähistorischer Menschen in Lateinamerika – die ältesten stammen aus dem Jahr 7 v. Chr. sind 191 Stücke, die in den archäologischen Stätten von Justino und São José gefunden wurden.

Archäologisches Museum XingóDie in sechs Räumen angeordnete Sammlung umfasst Werkzeuge, Halsketten und Haushaltsgegenstände, darunter Keramik, die über 11 Jahre alt sind.

Nach dem Besuch kann sich der Tourist ein 15-minütiges Video über die dort durchgeführten Ausgrabungs- und Bergungsarbeiten ansehen. MAX wurde im Jahr 2000 eröffnet und ist Teil der Federal University of Sergipe und arbeitet mit Companhia Hidrelétrica do São Francisco zusammen.

Mit hervorragender Infrastruktur empfängt sie durchschnittlich tausend Besucher pro Monat. Rod. Canindé-Piranhas, Wasserkraftwerk Trevo Xingó.

GROTA DO ANGICO

GROTA DO ANGICO SEAm 18. Juli 1938 wurden Virgulino Ferreira da Silva, Lampião, seine Frau Maria Gomes de Oliveira, Maria Bonita und neun weitere Banditen seiner Bande in der Fazenda Angicos überfallen und getötet. Um dieses Anwesen zu erreichen, nehmen Sie ein Motorboot oder einen Katamaran von Piranhas.

Das Boot legt vor dem einzigen Restaurant in Angicos an. Von dort bis zum Tatort – einer Grotte, also einer Höhle in einem großen Felsen – wird der Weg zu Fuß zurückgelegt.

Tragen Sie leichte Kleidung und Schuhe, eine Sonnenbrille und einen Hut.

Es wird empfohlen, kaltes Wasser und Abwehrmittel mitzubringen. Während der Fahrt rekonstruiert der Guide kurz die Ereignisse dieses historischen Datums und nicht selten werden Touristen von der Grotte bewegt und beten dort.

Zu Ehren der Gesetzlosen errichtete die Gemeinde vor der Stätte zwei Kreuze mit den Namen aller Toten. Die Tour dauert vier Stunden. Für die Führung ist eine Mindestteilnehmerzahl von XNUMX Personen und eine vorherige Anmeldung erforderlich. Wer nimmt es: Xingó Parque Hotel.

Canindé do São Francisco und Sergipe Tourismus- und Reiseführer

Ein Kommentar

  1. Pingback: Sergipe hat natürliche Schönheit und historische Schätze - Reiseführer

Hinterlass eine Nachricht

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Bild ausblenden