Rio do Fogo in RN hat paradiesische Strände, Lagunen und geschützte Wälder

Barra do Punaú in Rio do Fogo RN
Barra do Punau

Die kleine Gemeinde Rio do Fogo, an der Küste von Rio Grande do Sul, Es hat einen einsamen Strand, wunderschöne Kokospalmen, warmes Wasser und viel Spaß in den Flüssen und Dünen.

A Strand von Rio do Fogo befindet sich in der gleichnamigen Stadt, ganz in der Nähe von Weihnachten.

Die Fischergemeinde hat bereits etwa zehntausend Einwohner und ist nach wie vor als Ort mit sehr friedlicher Lebensweise beliebt.

Die Attraktionen sind Seen, Parrachos, geschützter Wald, Klippen, Dünen und viel Ruhe.

Der lokale Tourismus wird durch die Schönheit der Strände von Rio do Fogo, Barra de Punaú, Pititinga und Zumbi repräsentiert.

Zumbi Beach - Rio do Fogo RN
Zumbi Beach – Rio do Fogo RN

Der Ökotourismus hat auch seine Attraktionen, wie zum Beispiel: Mangrovenreservat, Teile des Atlantischen Regenwaldes, Parrachos, Lagunen, Dünen und Morro do Urubu. Eines der schönsten Szenarien ist Barra de Punaú.

Die Bar ist der Treffpunkt von Fluss und Meer. Wir empfehlen dem Touristen, den wunderschönen Sonnenuntergang in dieser Region zu genießen.

Der Name der Stadt Rio do Fogo wurde nach Angaben der Bewohner der Region von Fischern gegeben, die bei Sonnenuntergang einen Feuerball über dem Fluss sahen.

Video über Rio do Fogo in RN

Sehenswürdigkeiten von Rio do Fogo in RN

Punau-Bar

Eines der schönsten Szenarien ist Barra de Punaú, wo der Fluss auf das Meer trifft und perfekt ist, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Das dunkle Wasser des Baches teilt den Strand Zumbi – wild und bunt wegen der Fischerboote – und den Strand Pititinga.

Barra de Punaú - Rio do Fogo RN
Barra de Punaú – Zwischen feinen Sanddünen liegt die Mündung des Flusses Punaú

Geschützt und mit natürlichen Becken sind beide beliebt zum Tauchen, Segeln und Kanufahren. An dem Strand, der der Stadt ihren Namen gibt, ist das Highlight die Lagoa do Fogo.

Die komplette Tour durch die Region sollte Wanderungen zu den Fischerdörfern beinhalten. In den Dörfern können Sie den Reichtum des lokalen Handwerks mit filigranen Stücken aus Labyrinthspitze sehen.

Die Tour beginnt in Punaú, einem der zu Rio do Fogo gehörenden Bezirke.

Pititinga Strand - Rio do Fogo RN
Pititinga Strand – Rio do Fogo RN

Die Buggy-Tour macht den ersten Halt oben auf der Düne, von wo aus Sie die riesigen Windräder der Windparks sehen können. Auf der anderen Seite sind die Strände.

Die Dünen sind mobil und ändern ihre Position je nach Wind.

Lagune von Mutuca

Vor uns eine weitere Erfrischung: die Mutuca-Lagune in Rio do Fogo – eine Anspielung auf eine ganz kleine Mücke.

Karte der Strände der RN-Küste
Karte der Strände der RN-Küste

Die Lagune befindet sich in einem privaten Bereich. Daher können nur autorisierte Personen eintreten. Die Lagune, die größer als ein offizieller Fußballplatz ist, wird durch das von den Dünen aufgenommene Regenwasser gespeist.

Zumbi Beach

Zwei Kilometer später liegt Praia de Zumbi, mit offenem Meer, ohne Riffe. Ein ruhiger Strand, an dem man problemlos baden kann. Die Wellen sind unter einem Meter.

Der Strand Zumbi hat eine wilde Schönheit, da er ein fast unbekannter Strand ist.

Es ist ein typisches Fischerdorf, dient aber auch manchen Urlaubern als Rückzugsort. Seine Landschaft besteht aus Kokospalmen, niedrigen Dünen und das Meer ist ruhig. Wenn Sie diesen Strand kennenlernen möchten, ist er nur 70 km von Natal RN entfernt.

Zumbi Beach - Rio do Fogo RN
Zumbi Beach

Strand von Rio do Fogo

In Rio do Fogo ist das Meer wie ein „Schwimmbad“, ohne Wellen, der Strand ist nicht sehr beliebt und die Wassertemperatur liegt bei etwa 27 °C.

Eine weitere Besonderheit des Fischerdorfes ist der Schatten der riesigen Kokospalmen am Meer.

Die Zimmer in den Gasthöfen liegen 300 m vom Strand entfernt. Einer von ihnen verfügt über eine Freizeitstruktur, die für die Nutzung während des Tages eingerichtet ist. Der Pool ist naturbelassen.

Zu dieser Jahreszeit fällt die Farbe des Wassers ins Auge – rötlich wegen der Vegetation in der Region. Es gibt noch ein weiteres Detail: „Bei Flut ist der Fluss XNUMX/XNUMX.

Halb Salzwasser, halb Süßwasser. Sie haben also das Gefühl, dass das Wasser unten sehr heiß und oben kalt ist.

Die Kajaktour kostet R$ 5 für eine halbe Stunde. Das Stand Up Paddle kostet R$130 für zwei Stunden. Die Zipline mit Wasserfall ist günstig: R$ 5 pro Person und die Quad-Fahrt am Strand entlang – R$ 60, für eine halbe Stunde für zwei Personen. Unter der Sonne, im Schatten von Kokospalmen oder Zelten, in Rio do Fogo hört der Wind nicht auf.

Parrachos de Rio do Fogo oder Parrachos de Perobas

In der Gemeinde Touros, etwa 75 km nördlich von Natal, befinden sich Parrachos de Perobas.

Parrachos de Rio do Fogo oder Parrachos de Perobas RN
Parrachos de Rio do Fogo oder Parrachos de Perobas RN

Auch bekannt als Parrachos de Rio do Fogo, sind sie eine Gruppe von Korallen (Korallenriff), die bei Ebbe natürliche Pools bilden, die mit einem Schnorchel oder einer Flasche betaucht werden können.

Flacher als die Parrachos de Maracajaú und mit weniger Meereslebewesen empfangen sie weniger Touristen und haben eine viel einfachere Struktur.

Es gibt weder schwimmende Plattformen (Stützpunkt auf See), wie beim Maracajaú Diver, noch einen Stützpunkt (an Land) mit verschiedenen Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel Ma Noa Park.

Der Besuch kann jedoch mit einem Stopp im paradiesischen Barra de Punaú kombiniert werden, wo Sie Dünen, einsame Strände, wunderschöne Kokospalmen und das Zusammentreffen des klaren Wassers des Punaú-Flusses mit dem Meer sehen können.

Anfahrt

Karte der Küste von RN
Karte der Küste von RN

Rio do Fogo RN grenzt an die Gemeinden von Bullen, Maxarangupe und Pureza,Rio do Fogo liegt 13 km südöstlich von Touros, der größten Stadt in der Umgebung.

Rio do Fogo RN und Nordosten Tourismus- und Reiseführer

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen der Kommentar-Richtlinie zustimmen.

*

drei × 4 =

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Bild ausblenden