Der Strand von Maracajaú hat klares Wasser und ein Korallenriff

Strand von Maracajau
Strand von Maracajau

Transparentes Wasser und ein Korallenriff sind die Attraktionen des Strandes von Maracajaú, der 55 km nördlich von . liegt Weihnachten.

Eines der beeindruckendsten Dinge am Strand ist die Farbe des Meerwassers.

Maracajaú ist der letzte Strand in der Gemeinde Maxarangupe. Der Name indigener Herkunft stammt von Tupi-Guarani und bedeutet: Ort, an dem die Margay-Katze Wasser trinkt.

Karte der Küste von Rio Grande do Norte
Karte der Küste von RN

Umgeben von Dünen, Kokospalmen und Seen ist Maracajaú ein kleines Fischerdorf mit ca. 2.000 Einwohnern. Heute ist der Tourismus die wichtigste Wirtschaftstätigkeit der Stadt.

Die Hauptattraktion dieses Strandes ist das Korallenriff mit kristallklarem Wasser und reich an Korallenfischen, ein geeigneter Ort zum Sporttauchen (Schnorcheln).

Praia de Maracajaú, auch bekannt als die brasilianische Karibik, ist berühmt für die Korallenbarriere, die lokal als Parrachos bekannt ist und 7 km von der Küste entfernt liegt.

Die Untiefen bei Ebbe verwandeln sich in ein riesiges natürliches Becken mit kristallklarem Wasser mit einer Tiefe zwischen 1.0 und 3.0 m mit einer schönen und reichen Meeresfauna und -flora.

Sehen Sie sich das Video „Praia de Maracajaú in RN“ an

Strand von Maracajaú in RN

Tourismus am Strand von Maracajaú

Der Strand von Maracajaú gilt als einer der 10 besten Orte in Brasilien, um Freitauchen (Schnorcheln) zu praktizieren, und aufgrund seiner natürlichen Bedingungen ist er hervorragend geeignet, um die Taufe des Gerätetauchens zu praktizieren, wo Sie Ihre ersten Erfahrungen mit dem Tauchen sammeln können.

Aber zusätzlich zu den Papageien, Maracajaú hat wunderschöne Dünen und Lagunen, in denen Sie Quad fahren, in der Lagune von Piracabus aufstehen und das beste Restaurant der Region, den PARRACHOS PRAIA CLUBE, mit einem auf Meeresfrüchte spezialisierten Koch genießen können.

Der Raum verfügt über eine Infrastruktur mit einem Swimmingpool, einer Wet Bar, einem Massagezelt und einer Gepäckaufbewahrung. Sie können es nicht verpassen!

Neben dem Tauchen bietet Maracajaú wunderschöne Buchten mit weißem Sand und ruhigem Meer, die sich für einen guten Spaziergang und für ein entspannendes Bad im Meer eignen.

58 Kilometer von Natal entfernt, in der Nordküste von Rio Grande do Norte, gibt es mehrere Möglichkeiten, um zum Portal de Maracajaú zu gelangen und die Unterwasserschönheiten der Region zu entdecken.

Verlassen Weihnachten Richtung Nordküste, nehmen Sie die BR 101 Richtung Bullen. Von Genipabu die Schilder auf dem Portal de Maracajaú weisen den Weg.

Schnorcheln in Parrachos 

Tauchen in den Korallenbänken von Maracajaú bedeutet, eine der schönsten Meereslandschaften zu betrachten.

Die Korallenriffe von Maracajaú oder Parrachos de Maracajaú sind der ideale Ort für Anfänger zum Schnorcheln ohne Altersbeschränkung.

Parrachos de Maracajaú RN

Der Transfer vom Strand zu den Korallenbänken erfolgt in komfortablen Katamaranen mit Bad und Bar an Bord, wo Getränke und Snacks angeboten werden, wobei unsere Spezialitäten Hummer, Garnelen und Käsespieße sind.

Alle unsere Besatzungsmitglieder sind nach den strengsten internationalen Protokollen ausgebildet, um Ihnen und Ihrer Familie Komfort und Sicherheit zu bieten.

Um ein reibungsloses und angenehmes Erlebnis zu gewährleisten, bieten wir die Maske und den Schnorchel verpackt und sterilisiert an, um eine individuelle Verwendung zu gewährleisten.

Die beste Zeit zum Tauchen ist von November bis März.

Rio Grande do Norte Tourismus- und Reiseführer

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen der Kommentar-Richtlinie zustimmen.

*

4 + 12 =

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Bild ausblenden